HEALTH

Das Datenleck von Medibank erstreckt sich auf Australier, die Angebote von der Krankenversicherung ahm angefordert haben

Potenzielle Krankenversicherungskunden, die Angebote von ahm angefordert haben, wurden von der Datenpanne betroffen, von der Millionen von Medibank-Kunden betroffen waren.

Die Krankenversicherungsmarke ahm ist Teil der Medibank, die im Oktober 2022 gehackt wurde, wobei die persönlichen Daten von bis zu 9,7 Millionen Kunden im Dark Web veröffentlicht wurden.

Das ABC sah eine E-Mail, die Ende letzter Woche an einen potenziellen ahm-Kunden gesendet wurde, der ein Angebot erhalten hatte und ihn darüber informierte, dass seine Daten von Hackern gestohlen und online veröffentlicht wurden.

Zu den verletzten Daten derjenigen, die Angebote angefordert haben, gehörten vollständige Namen, Geburtsdaten, E-Mail-Adressen und, sofern verfügbar, Geschlecht, Adressen und Telefonnummern.

In der E-Mail entschuldigte sich ahm und sagte, das Unternehmen „erkennt die Not, die dies verursachen kann“.

Maurice Blackburn Lawyers, Bannister Law Class Actions und Centennial Lawyers haben sich zusammengeschlossen, um eine Sammelklage gegen Medibank wegen der Datenschutzverletzung einzureichen.

Die Geschäftsführerin von Private Healthcare Australia, Rachel David, sagte, dass die Zeitspanne, in der Unternehmen Informationen über Personen, die Angebote erhalten haben, aufbewahrt werden, unterschiedlich lang sei.

Rachel
Frau David sagte, dass alle Unternehmen überprüfen würden, welche Kundeninformationen sie speichern, wie sie gespeichert werden und wie lange. (ABC-Nachrichten: Fletch Yeung )

„Ich denke, zwei Jahre erscheinen ein wenig übertrieben“, sagte sie.

„Ich denke, angesichts der Probleme, die sich aus der Datenschutzverletzung ergeben haben, ist dies eines der Dinge, mit denen sich die Krankenkassen befassen werden.“

Medibank wurde für eine Stellungnahme kontaktiert.

Mehr in Kürze.

Previous post
Fanshawe-Studenten sammeln praktische Erfahrungen mit einer Notfallübung
Next post
Versicherungsagent verhaftet, weil er einen schutzbedürftigen Senior-Kunden betrogen hat

Leave a Reply