FITNESS

Wer hat schon Lust, im Urlaub Sport zu treiben? Nicht die Briten, wie es scheint

So ist es nicht verwunderlich, dass „Cardio-Training“ auf Platz fünf der Liste der „besten Übungen, die Briten gerne im Urlaub machen würden, aber das Gefühl haben, dass sie es nicht können“ (ja, die Umfrage stellte auch Fragen) Fragen dazu, vielleicht wegen des Hotels Treueprogramm Marriott Bonvoy bietet seinen Mitgliedern eine kostenlose App, die alle Arten von Fitnessprogrammen anbietet). Aber das aufschlussreiche Detail ist, was die Nummer eins auf dieser Liste ist: Yoga.

Ja, Yoga – die körperliche Aktivität, die keine körperliche Fitness, Ausrüstung, spezielle Kleidung, Platz oder sogar, um ehrlich zu sein, irgendeine tatsächliche Übung oder Aktivität erfordert. Der, bei dem du im Grunde auf dem Boden liegen und schnaufen und sagen kannst, dass du es getan hast.

Wenn sogar Yoga auf der Liste der „besten Übungen, die Briten gerne im Urlaub machen würden, aber denken, dass sie es nicht können …“ steht, sollten wir vielleicht „…be stupid“ am Ende dieses Abschnitts hinzufügen.

Vielleicht ist nach all der Pseudowissenschaft der Umfrage die Wahrheit, was wir bereits wussten: dass die Briten einfach ein bisschen zu faul – und ein bisschen zu vernünftig – sind, um ihren kostbaren Urlaub in einer Sporthalle verbringen zu wollen. Und wir sollten in der Tat stolz darauf sein und den Fitnessfaschisten trotzen, die die unantastbare Müßiggänger unserer Ferien ausnutzen würden.

Es lebe die Faulheit! Es lebe die Trägheit! Wir werden, wie Churchill mit ziemlicher Sicherheit gesagt hätte, auf den Liegestühlen gegen sie kämpfen!


Machst du in den Ferien Sport? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen

Previous post
PBMs veröffentlichen ihre eigenen Kostenvorschläge für Medikamente
Next post
Fühlen Sie sich steif? So bleiben Sie mit Mobilitätsübungen flexibel

Leave a Reply