HEALTH

Staaten mit den höchsten und niedrigsten Gesundheitsausgaben

Laut einer Studie von Gesundheitsangelegenheiten, haben die Vereinigten Staaten die höchsten Gesundheitsausgaben pro Person in der Welt und es wird erwartet, dass sie steigen. Mit der Inflation haben sich die Gesundheitsausgaben pro Person in den Vereinigten Staaten zwischen 2000 und 2020 verdoppelt. Darüber hinaus wird erwartet, dass die gesamten Gesundheitsausgaben bis 2030 6,8 Billionen US-Dollar erreichen werden.

Die Gesundheitsausgaben pro Person sind jedoch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Im Jahr 2014 war Utah mit 5.982 US-Dollar der Bundesstaat mit den niedrigsten Ausgaben und Alaska mit 11.064 US-Dollar der Bundesstaat mit den höchsten Ausgaben. Die Treiber der verschiedenen Gesundheitsausgaben hängen von der Nachfrage nach Pflege, der Demografie, der Gesundheit der Bevölkerung und davon ab, wie Gesundheitsdienste bereitgestellt, bezahlt und reguliert werden.

Einer der Hauptfaktoren sind Gesundheitspolitiken wie der Affordable Care Act und Medicaid-Dienste. Mit sich ändernden Richtlinien und der Einführung neuer können sich die Gesundheitsausgaben von Jahr zu Jahr drastisch ändern.

Verwandt:

Previous post
Die Fitness-App zeigt, dass der Körper von Patrick Mahomes einen Marathon hinter sich hat
Next post
New Jersey Klinik zur Erforschung der Alzheimer-Krankheit, Demenz, auf der Suche nach einem Heilmittel

Leave a Reply